nach oben ...
   

MediaLab - Übersicht

nach oben ...

MediaLab - Übersicht

Im Dezember 2001 wurde am Mozarteum das MediaLab eröffnet. Es ist ein Raum zum kreativen Arbeiten mit Neuen Medien für alle Studierenden des Mozarteums. Die Konzeption, Planung und Errichtung dieses Raumes wurde von den fixen Mitarbeitern des Lehrganges (Prischl, Gaggia, Pasuchin) durchgeführt.

Alle Lehrveranstaltungen des Lehrganges finden im MediaLab statt. Dabei wird jedem Studenten ein vollwertiger Computerarbeitsplatz zur Verfügung gestellt, an dem die besprochenen Anwendungen gleich in der Praxis umgesetzt werden können. Die Anbindung an ein modernes Netzwerk und an ein gemeinsames Mischpult macht interaktives Arbeiten möglich - Austausch von Daten und Klängen zwischen allen Arbeitsplätzen.

Die Lehrgangsteilnehmer sind auch berechtigt, außerhalb des Unterrichtes zu festgelegten Zeiten im MediaLab zu üben bzw. an ihren Projekten zu arbeiten und sich Aufnahmegeräte im MediaLab auszuleihen.

nach oben ...nach oben ...

MediaLab - Daten & Fakten

Detaillierte Informationen siehe www.medialab.moz.ac.at

Nutzung des MediaLab

Unterricht an Medien

  • Lehrveranstaltungen, in welchen der Umgang mit Neuen Medien im allgemeinen sowie im kreativen und pädagogischen Bereich vermittelt wird
  • Lehrveranstaltungen, welche die ständige Benutzung dieser Geräte zur pädagogischen oder künstlerischen Arbeit voraussetzen


Selbständiges Arbeiten der Studenten

  • "Üben" der Unterrichtsinhalte
  • Erstellen von Unterrichtsmaterial, Noten, Webseiten, CD-ROMs, Videos etc.
  • Arrangement, Komposition
  • Arbeiten mit MIDI-Instrumenten, Sequencerprogrammen, Sampling
  • Audioaufnahmen und -bearbeitung
  • Videoschnitt und -bearbeitung

nach oben ...

Ausstattung des MediaLab

Einzelarbeitsplätze:12 Computer für Studierende (Mac & Windows) mit:

  • MIDI- und Audiointerfaces
  • Internetanschluss
  • Drucker, teilweise Scanner
  • MIDI-Keyboards (teilweise zwei unterschiedliche pro Workstation)
  • Kleines Mischpult, Kopfhörer
  • Umfangreiche Softwareausstattung: Allgemeine Anwendungen (Office, Internet), Musik, Desktop Publishing (Druck, CD-ROMs, DVDs, Internet), Video
  • CD- und teilweise DVD-Brenner

Allgemeine Ausstattung:

  • Zwei Lehrercomputer (jeweils Mac & Windows)
  • Videobeamer und Projektionswand
  • Netzwerk aller Computer im Raum (mit Internetanbindung und Fileserver)
  • Mischpult und Lautsprecherboxen (Surround) - mit allen Einzelplätzen verkabelt
  • Aufnahmegeräte (digital und analog)
  • Schallisolierte Kabine für professionelle Tonaufnahmen

Ausleihbare Ausrüstung:

  • Mobile Aufnahmegeräte: MiniDisc, DAT-Recorder, Videokameras
  • Mobile Verstärkeranlage:
  • 4 Boxen, Mischpult mit Effektgerät, Mikrophone

nach oben ...

nach oben ...